Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Einführung der Auswertung bwIDM-Entitlements ab 01.10.2019 (erweiterte Ressourcennutzung)
Artikelaktionen

Einführung der Auswertung bwIDM-Entitlements ab 01.10.2019 (erweiterte Ressourcennutzung)

02.08.2019 10:52

Es wird schrittweise eine Leistungs- und Kostenverrechnung im Sinne des Fair Usage für genutzte Ressourcen, die über die freie Grundversorgung hinausgehen, eingerichtet. Hierzu werden die bwCloud SCOPE Enttiltements ab dem 01.10.2019 ausgewertet.

Die bwCloud SCOPE ist als Landesdienst, der bisher durch das MWK personell und Anteilig bei der Hardware gefördert wurde, auf eine Refinanzierung der eingesetzten Hardware angewiesen. Dieses soll über ein Umlagemodell erfolgen. Ab dem 01.10.2019 wird die bwCloud SCOPE auf die Auswertung von bwIDM-Entitelments umgestellt. Es gibt zwei verschiedene Entitelments:

  • bwCloud-Basic: Standard Quota, kostenlos für alle Nutzer/innen, potenziell für Studierende gedacht. Dieses Entitlement wird automatisch für alle Standard-Accounts (Mitarbeiter, Studierende) vom Identity-Provider (myLogin) gesetzt.
  • bwCloud-Extended: Erweiterte Quota, Kosten fallen je nach gebuchter Ressource an. Das soll insbesondere auch die Freigabe nicht mehr benötigter Ressourcen sicherstellen.

Durch Umstellung auf Entitlements entstehen keine automatischen Kosten. Es handelt sich nur um die Umstellung der Registrierungs- und Nutzungsprozesse um eine Leistungs- und Kostenverrechnung zu ermöglichen. Die Kostentabelle für bwCloud-Extended wird derzeit konkretisiert und zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Diese Kosten dienen Refinanzierung der Hardwareinfrastruktur. Anschließend, nach erneuter Ankündigung, erfolgt erst die Abrechnung ab einem späteren Zeitpunkt (erstes Quartal 2020).

Entitelments der bwCloud SCOPE werden nach der Umstellung am Standort Universität Freiburg von den Administratoren der bwCloud vergeben. Anfragen nach eine Quota-Änderung oder -Erweiterung können über den Support (https://bw-support.scc.kit.edu/) gestellt und abgewickelt werden.

Weitere Informationen können auf bw-cloud (https://www.bw-cloud.org/de/bwcloud_scope/einfuehrung-entitlements) nachgelesen werden. Die bwCloud und de.NBI-Cloud werden am Standort Freiburg durch die Abt. eScience am Rechenzentrum verantwortet.

Benutzerspezifische Werkzeuge