Uni-Logo
Artikelaktionen

„Wissen im Prozess“

26.06.2013 10:14

Der Einsatz von Wikis, Etherpad und Co. in der Kunstgeschichte und in der Germanistik

Im Frühjahr 2013 startete an der Universität Freiburg in Kooperation mit der Universität
Konstanz das Projekt „Wissen im Prozess“. In diesem erstellen Studierende kollaborativ Online-Publikationen.

wissenimprozess"Die Idee, die hinter dem Projekt steht, ist einfach zu umreißen: Gemeinsam erarbeitetes Wissen, welches durchaus prozessualen Charakter hat, soll zum einen einer breiten Öffentlichkeit verfügbar gemacht werden, so dass diese zum anderen die Möglichkeit hat, diese Wissensartefakte zu verwenden, zu bewerten und zu kommentieren, im besten Falle aber auch weiterzuentwickeln."

Lesen Sie den ganzen Bericht von Anna Schreurs-Morét, Bent Gebert, Barbara Müller und  Marko Glaubitz in der aktuellen Ausgabe des Hamburger E-Learning-Magazins mit dem Schwerpunkt "eLEARNING IN DEN GEISTESWISSENSCHAFTEN" ab S. 13.

Benutzerspezifische Werkzeuge